Bundesjugendspiele in der Leichtathletik

Unsere Fünft- und Sechstklässler gaben ihr Bestes

Gegen Ende des Schuljahres konnten coronabedingt seit Langem wieder die Bundesjugendspiele „Leichtathletik“ in den Jahrgangsstufen 5 und 6 durchgeführt werden. Im Hans-Bayer-Stadion bewiesen sich die Jugendlichen in den Disziplinen „Spint“, „Ballwurf“ und „Weitsprung“. Dazu wurden die Kinder in Riegen eingeteilt, die nach Jahrgang, Geschlecht und Klasse sortiert waren. Als Riegenführer*innen fungierten die Schüler*innen der Klasse 9 B, denen ein außergewöhnliches Lob für ihre verantwortungsbewusste Tätigkeit ausgesprochen werden muss.
Motiviert durch den Wettkampfgeist zeigten die Teilnehmer*innen ihre jeweils beste Leistung und nahmen voller Eifer teil, was uns Lehrkräfte große Freude bereitete. Auch das Wetter spielte mit und war angenehm warm.
Herzlichen Dank für all euren Einsatz!

Claudia Gaßner